Menschen & Gesellschaft

Zufälliges DidYouKnow

Wie Züge fahren sollen

In Texas (USA) ist es per Gesetz vorgeschrieben, das zwei Züge, welche an einem Bahnübergang aufeinander treffen, beide einen kompletten Stopp einlegen müssen. Keiner der beiden Züge darf danach weiterfahren - solange, bis einer von beiden weg ist.
Diese völlig unsinnige Richtlinie war eigentlich nur dafür vorgesehen, die Verabschiedung eines Pakets von Gesetzen zu verhindern, zu dem sie gehörte; nach dem Motto: "Solch einem Schwachsinn kann einfach keiner zustimmen!"
Die Abgeordneten haben sich aber dummerweise nicht daran gestört und das Gesetz einfach trotzdem durchgewunken.

Unfassbare Erkenntnisse

Im Jahr 2004 erhielten Forscher der Universität Harvard den Anti-Nobelpreis für eine sagenhafte Entdeckung: Wenn sich der Mensch sehr auf etwas konzentriert, dann kann es vorkommen, dass er andere Dinge übersieht! Gut, dass es Wissenschaftler gibt. Was wir sonst alles nicht wüssten...

Handy in Griechenland

Im Jahr 2002 war es zeitweise in ganz Griechenland verboten, in der Öffentlichkeit Videospiele (z.B. am Handy) zu spielen. Verstöße konnten mit bis zu 75.000 Euro oder einem Jahr Gefängnis geahndet werden. Das Gesetz hat aber noch nicht einmal ein Jahr durchgehalten bevor es wieder aufgehoben wurde.

Zuletzt hinzugefügt

Kotze als Kleidung

Es gibt ein Kleidungsstück das als "Kotze" bezeichnet wird. Es ist ein Überwurf ohne Ärmel und ähnelt dem südamerikanischen Poncho (bekannt aus diversen Western).

Steuer auf Regen

Die italienische Stadt Ravenna hat eine Regensteuer eingeführt, welche immer dann von den Bürgern entrichtet werden muss, wenn es regnet. Als Begründung dafür wurde genannt, dass der Regen die Abwasserkanäle belaste und entsprechend für Reperatur und Verwaltung Geld benötigt werde.

Erdölverbrauch in Deutschland

Statistisch gesehen verbraucht ein Deutscher am Tag etwa fünf Liter Erdöl. Enthalten ist das "schwarze Gold" zum Beispiel in Benzin, Kerosin, Arzneien oder auch Plastik.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK