Internet & Computer

Zufälliges DidYouKnow

Nachrichtenflut

Mit 21 Jahren hat ein Bürger aus einem Industrieland statistisch etwa 250.000 elektronische Nachrichten versendet oder empfangen.

Medienkonsum

Ein durchschnittlicher Mensch aus einem entwickelten Industrieland hat heutzutage etwa 20.000 Stunden seines Lebens vor dem Fernseher und 10.000 Stunden mit Videospielen verbracht, sobald er das 21. Lebensjahr erreicht. Das sind zusammen etwa drei Jahre.

Supercomputer bald intelligenter als der Mensch?

Man geht davon aus, dass Supercomputer etwa um das Jahr 2012 herum die Leistungsfähigkeit menschlicher Gehirne erreichen werden.

Zuletzt hinzugefügt

Geschichte des @-Zeichens

Das @-Zeichen ist keine Erfindung des Internet-Zeitalters. Es stellt vielmehr die Abkürzung der beiden Buchstaben "ad" dar, was als Wort übersetzt so viel heißt wie "zu etwas hin". Dementsprechend wurde das @-Zeichen bereits im Mittelalter erfunden.

Gute Ärzte

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Ärzte, die pro Woche nur wenige Stunden Videospiele spielen, wesentlich weniger Fehler bei der sogenannten "laparoskopische Chirurgie" machen als ihre nicht-spielenden Kollegen.
Bei dieser Form der Chirurgie werden kleinste Geräte zum Operieren des Patienten verwendet, welche Mini-Kameras haben, sodass der Arzt von außen über einen Bildschirm seine Aktionen mitverfolgen kann. Dadurch muss der Patient nicht mehr "aufgeschnitten" werden - kleine Löcher, gerade groß genug für die Geräte, reichen bereits aus.

Pac Man

Das Videospiel "Pac Man" sollte ursprünglich "Puck Man" heißen. Man hat sich dann aber gegen den Namen entschieden, da einem die Ähnlichkeit zu "Fuck Man" zu groß war.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK